Herzlich Willkommen bei Guter Lebensabend NRW – Standort Essen


Was ist „Guter Lebensabend NRW–kultursensible Altenhilfe und Altenpflege für Senior*innen mit Einwanderungsgeschichte“?

Das Modellprojekt „Guter Lebensabend NRW“ möchte dazu beitragen, Senior*innen mit Migrationsgeschichte sowie ihren Angehörigen den Zugang zu bestehenden Regelangeboten zu erleichtern und Zugangsbarrieren abzubauen. Sie sollen dadurch in die Lage versetzt werden, die Angebote der Regelversorgung in gleichem Maße zu nutzen, wie die Senior*innen der Mehrheitsgesellschaft.

An wen richtet sich Guter Lebensabend NRW?

  • Ältere Menschen mit Migrationsgeschichte und deren Angehörige
  • Dienste und Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflegeversorgung
  • Multiplikator*innen (z.B. Migrantenorganisationen und Moscheegemeinden)

Welche Unterstützung bietet das Team?

  • Informiert Seniorinnen und Ihre Angehörigen über bestehende Angebote, Leistungen, Netzwerke und Aktivitäten rund um das Thema Alter und Pflege
  • Verweist auf bestehende Regelangebote vor Ort
  • Sensibilisiert die Akteure der medizinischen Regelversorgung für die kulturspezifischen Bedürfnisse der Seniorinnen
  • Aktiviert erforderliche Akteure /Multiplikatoren/Partner vor Ort zur Unterstützung
  • Bietet Gruppen und Beratungsangebote an
  • Arbeitet kultursensibel
  • Hilft kostenlos

Wir sind für Sie da

Nicole Müther – Telefon: 0175 7626645 – E-Mail: muether@glnrw-essen.de

Zeynep Gökçeoğlu – Telefon: 01520 8297171 – E-Mail: goekceoglu@glnrw-essen.de

Bürozeiten und telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Freitag (10:00 Uhr bis 13:30 Uhr)

Persönliche Sprechzeiten: Dienstag und Mittwoch (10:00 Uhr bis 13:30 Uhr)